AG'en


Die GOBS Friedrichsfehn bietet ihren Schülern und Schülerinnen eine Vielzahl von Arbeitsgemeinschaften (AGen) an und ermöglicht ihnen somit eine interessengeleitete, intensive Auseinandersetzung mit verschiedenen Themen, außerhalb des regulären Unterrichts.

AGen für die Jahrgänge 5 bis 10

1. Bereich "Kreativität und Musik"

  • AG 1 "Schulband" (14-tägig)
    Leitung: Herr Eggers
    Ob Marshmello, Peter Fox oder der Buena Visat Social Club: Hier wird Musik gemacht! Dabei ist erst einmal egal, ob du bereits ein Instrument lernst oder vielleicht erst eines lernen möchtest. Wie wäre es beispielsweise mit einem E-Bass? Oder kannst du vielleicht gut singen? ... dann bist du hier absolut richtig!
  • AG 3 "Theater" (wöchentlich)
    Leitung: Frau Jakobi und Frau Muszeika
    Hast du Lust, mit uns in ein neues Abenteuer zu starten? Nachdem wir bereits im farbenfrohen Land „Oz“ gegen böse Hexen gekämpft, die Wälder eines weit entfernten Königreichs unsicher gemacht und mit einem „sooo schönen“ Prinzen getanzt haben, suchen wir eine neue Herausforderung! Sei dabei, wenn wir uns mit verschiedenen Theaterübungen und -spielen gemeinsam auf unser neues Stück vorbereiten. Erfahrene Schauspieler*innen sowie Neulinge sind herzlich willkommen; Voraussetzung sollte sein, dass du bereit bist, deinen Text auswendig zu lernen!      Die Teilnahme ist mindestens für 1 Jahr verpflichtend! 

2. Bereich "Sport"

  • AG 4 "Fußball" (wöchentlich)
    Leitung: Herr Schreiber

    „Bolzen“, „pöhlen“, „kicken“ … egal – wir wollen einfach Fußball spielen. Ziel dieser AG soll es neben dem puren Spaß mit dem Ball sein, mehrere Schulmannschaften für die verschiedenen Schulwettbewerbe aufzustellen. Vom Anfänger oder von der Anfängerin bis zum Profi ist jeder von Jahrgang 5 bis 10 herzlich willkommen, der oder die Spaß am Fußballspielen in einem Team hat.
     
  • AG 5 "Skifahrt" (14-tägig)
    Leitung: Frau Kunze

    In der Ski – AG werden mit viel Spaß und guter Laune vorbereitend auf die Skifahrt Ende Januar 2020 koordinative und konditionelle Bereiche des Skifahrens angebahnt. Darüber hinaus stehen fundamentale Verhaltensregeln im Mittelpunkt, die auch in Theorieeinheiten vermittelt werden. Orientierung im Skigebiet und dem Berg im Speziellen, Verhalten in Notsituationen und Einblicke in technische Varianten des Skifahrens werden ebenfalls thematisiert. Das Ziel der AG ist es, jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin optimal auf die Herausforderungen am Berg vorzubereiten, um so ein Lernen mit Freude am Skifahren zu ermöglichen.

3. Bereich "Gesundheit und Soziales"

  • AG 6 "Kochen und Backen" (14-tägig)
    Leitung: Frau Lestin
    Wer Lust hat, herauszufinden, wie Spaghetti Bolognese eigentlich zubereitet werden oder ein Fantakuchen gebacken wird, ist in der AG „Kochen und Backen“ genau richtig aufgehoben. Wir werden große und kleine Gerichte zubereiten, in Töpfen rühren, Pfannen bestücken und Muffinsbleche füllen. Dazu arbeiten wir nach Rezepten, versuchen aber eventuell auch eigene Ideen umzusetzen.
     
  • AG 7 "Schulsanitätsdienst (wöchentlich)
    Leitung: Frau Ihnen / Johanniter Jugend

    In dieser AG werdet ihr von den Johannitern zu Ersthelferinnen und Ersthelfern ausgebildet. Sobald ihr den Erste- Hilfe- Schein bestanden habt, dürft ihr im Schulsanitätsdienst für den Schulalltag eingesetzt werden. Das heißt, dass ihr an den Schultagen oder an Schulveranstaltungen eingeteilt werdet, Hilfestellung bei Sportturnieren leistet und gegebenenfalls – je nach Engagement und Leistungsstand – auch in Wettkämpfen gegen Schulsanitätsdienste anderer Schulen in Niedersachsen antreten werdet. Voraussetzung für die AG ist Zuverlässigkeit und absolute Verschwiegenheit. Die Teilnahme ist mindestens für 1 Jahr verpflichtend 

4. Bereich "Mathematik und Technik"

  • AG 8 "Matheprüfung, Jg. 10"(14-tägig)
    Leitung: Frau Bohlen

    Willst du fit für die Abschlussprüfung sein? Dann komm zu dieser Mathe-AG. Hier erfährst du Unterstützung bei den Hausaufgaben, wirst die Möglichkeit bekommen, die Themen systematisch und regelmäßig zu wiederholen und sämtliche Grundlagen zu festigen. Natürlich geht es hauptsächlich darum, dich optimal und ohne Stress auf die Klassenarbeiten des Abschlussjahres und auf die Abschlussprüfung ohne Druck vorzubereiten. Nutze diese kostenlose Gelegenheit!
     
  • AG 9 "Computer" (wöchentlich)
    Leitung: Herr Oppermann

    In der Computer-AG werden wir uns zunächst einen Überblick über die Programme erarbeiten, die für Schülerinnen und Schüler wichtig sind: Textverarbeitung, PowerPoint, Excel, … . Dann werden wir einfache Programme/ Apps für das Handy selber schreiben. Die AG ist offen für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 – 8. Einsteiger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.  Langfristig ist in der AG geplant, so genannte Computerlotsen auszubilden, die Mitschülerinnen und Mitschülern sowie Lehrkräften helfen, kleinere Computerprobleme zu lösen.
     
  • AG 10 "Elektrotechnik" (wöchentlich)
    Leitung: Herr Beyer

    Wir wollen in dieser AG gemeinsam mit Lötkolben, Seitenschneider und Flachzange coole elektronische Schaltungen aufbauen und testen. Das geht auch, ohne ein „Elektronik-Genie“ zu sein. Dank der anfängerfreundlichen und robusten Reißnageltechnik verwandeln sich die einzelnen elektronischen Bauteile mit Hilfe des Lötkolbens in Leuchtbilder, Blinkduos, Wasser- oder Schubladenwächter. Mögliche Schaltungen könnten Blink-Duos, Blitzer, Zauberkugeln, Automatiksirenen, Schneemänner und blinkende Funktürme sein.  Ideen haben wir genug, dass für alle etwas Passendes dabei sein wird.

AGen und Begabtenförderung für die Jahrgänge 3 & 4

  • AG „Kreativwerkstatt“ (dienstags)
    Leitung: Frau Caspers
    Wie der Name schon verrät, möchten wir kreativ mit verschiedenen Materialien und Techniken experimentieren. Ihr sollt die Möglichkeit haben, Werkstücke aus unterschiedlichen Materialien, z. B. Ton, Papier und Holz, zu erstellen. Auch Zeichnungen und Aquarelle können entstehen. Im Vordergrund stehen der Spaß und der Freiraum, eigene Ideen umzusetzen. Vielleicht können wir gemeinsam ungeahnte künstlerische Fähigkeiten entdecken.
     
  • AG „Sport“ (dienstags) 
    Leitung: Herr Plache
    In dieser AG da geht es rund! Das Bewegungsangebot ist kunterbunt: laufen, springen, werfen, tanzen, ringen, … . Ob draußen oder in der Halle; hier gibt es Spaß für alle!
     
  • AG „Chorchestra“ (dienstags)
    Leitung: Frau Flore

    Im Chorchestra trainieren wir unsere Stimmbänder mit vielen unterschiedlichen Einsingübungen. Außerdem lernen wir allerhand Lieder, da wir im Oktober beim Kinderchorfestival teilnehmen wollen. Für Weihnachten wollen wir etwas Weihnachtliches für unser gemeinsames Weihnachtskonzert einstudieren. Kinder, die ein Instrument spielen können, dürfen uns auch gerne bei einigen Liedern begleiten.
     
  • AG „Umweltschule“ (donnerstags)
    Leitung: Frau Stade

    Ich freue mich auf euch in der AG Umweltschule. Wir wollen zusammen viele tolle Aktionen rund um das Thema "Umwelt" starten. Wir werden in den Garten gehen und Blumen und Gemüse anpflanzen (und essen), wir planen zusammen Aktionen für den Tierschutz und die Müllvermeidung, wir werden Ausflüge machen und auch immer wieder malen, basteln und gestalten. Ich bin gespannt auf eure Ideen!
     
  • AG „Basketball“ (donnerstags)
    Leitung: Herr Canino

    Wir trainieren für die Schulmannschaft! Wir werden uns spielerisch den technischen und taktischen Herausforderungen des Sportspiels entgegenstellen und auf offizielle Turniere fahren. Nach unzähligen zweiten Plätzen soll nun endlich mal ein erster Platz auf einem Turnier folgen. Also komm dazu und unterstütze unser GOBS-Basketball-Team. Egal ob Anfänger/in oder Fortgeschrittene/r - hier ist jede/r willkommen!
     
  • Begabtenförderung – „Naturwissenschaften“ (donnerstags)
    Leitung: Frau Teske
    Wir werden viele chemische Experimente machen. Diese werden in einem chemischen Theaterstück abschließend eingebunden. Viele Experimente müssen dazu erprobt und für die Geschichte des Stückes verändert werden. Eigene Ideen und Denkansätze für die Gestaltung der Experimente sind hierbei gefragt. Neben dem chemischen Interesse muss für die Vorführung ebenfalls Präsentations-talent gezeigt werden.