Fachbereich AWT

Musik

Schon seit vielen Jahren spielt Musik im Schulleben der GOBS Friedrichsfehn eine wichtige Rolle. Die AG "Chorchestra" sowie die AG "Schulband" sind kaum mehr wegzudenken und tragen zur Unterhaltung bei vielen schulischen und außerschulischen Veranstaltungen bei.

Mehr lesen...


Sport

Das Jahresprogramm der GOBS Friedrichsfehn beinhaltet für jeden Jahrgang mindestens ein besonderes sportliches Ereignis: Spielefest, Waldlauf, Bundesjugendspiele, Sportabzeichen und Basketballturnier sind einige Beispiele.

Mehr lesen...

Das Fach Religion wird an unserer Schule konfessionell kooperativ unterrichtet. Wir fragen uns, woran hänge ich mein Herz? Welche Werte sind mir wichtig? Was tut mir gut und wie kann ich anderen Gutes tun? Wie sieht es mit Konfliktbewältigung aus? Ist eventuell sogar Vergebung möglich? Steht hinter allem eine gute Kraft, die wir Gott nennen? Inwiefern ist Jesus uns Vorbild? Wie erkenne ich und wie integriere ich die göttliche Kraft in meinem Leben?  Und wie stellen wir uns dem Thema Tod? In der Oberschule fragen wir nach Sucht und Suchtprävention. Wir suchen Antworten auf Fragen und bleiben staunend und fragend vor dem Geheimnis des Glaubens stehen. Wir erkunden christliche, jüdische und islamische Weisheiten in der Grundschule. In der Oberschule geht es darüber hinaus auch um weitere Weltreligionen, Menschenrechte und diakonisches Handeln. Wir feiern kirchliche Feste in Schulgottesdiensten in der Evangelischen Kirche Friedrichsfehn. Immer steht der Respekt gegenüber anders Denkenden und anders Glaubenden im Mittelpunkt. Wir erforschen, weshalb der liebevoll konsequente Umgang miteinander der Schlüssel zum Frieden in unserer Welt ist. 

Mehr lesen...

Hier finden Sie eine Übersicht über die Exkursionen aus dem Fachkonferenzbereich AWT.

Geocaching an der GOBS

Wieder einmal wechseln zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Grund- und Oberschule Friedrichsfehn ins Homeschooling (Szenario C) und wieder einmal stellen sich wahrscheinlich zahlreiche Eltern die Frage, wie sie ihr Kind nach draußen an die frische Luft bekommen. Die GOBS hat die Lösung… schicken Sie die Kinder doch auf eine Geocaching-Tour - die Kinder sind an der frischen Luft, in Bewegung und lernen ganz nebenbei auch noch etwas über Koordinaten.

Beim Geocaching geht man mit Hilfe eines GPS-Gerätes oder eines Handys auf eine Art Schnitzeljagd oder Schatzsuche. Ist man mit dem Handy unterwegs, empfiehlt es sich dabei die kostenlose App c:geo herunterzuladen. Eine Eingabe der Koordinaten ist jedoch auch über Google-Maps möglich.

Die GOBS hat insgesamt sechs Geocaches angelegt. Bei den vier „Einstiegscaches“ müssen GPS-Koordinaten nur in jeweils einem Dorf abgelaufen oder -gefahren werden. An jedem der jeweils sechs Wegpunkte muss ein Bild zugeordnet werden. Hat man alle sechs Bilder richtig zugeordnet ergibt sich ein Lösungswort. Die einzelnen Bilder befinden sich jeweils entweder in Friedrichsfehn, Petersfehn oder in Klein-Scharrel.

Wer die „Einstiegscaches“ gelöst hat oder nach schwierigeren Aufgaben sucht, kann die beiden offiziell angelegte Geocaches der Abschlussklassen 10a und 10b besuchen, die dann allerdings nach Petersfehn I und II, Friedrichsfehn, Klein-Scharrel, Jeddeloh I und II, Edewecht und Osterscheps führen. Mit dem Fahrrad ist man hier einige Zeit unterwegs… aber das ist ja vielleicht nicht das Verkehrteste.

Einstiegscaches:

Geocaching Friedrichsfehn I

Geocaching Friedrichsfehn II

Geochaching Petersfehn

Geocaching Klein Scharrel

 

Schwierigere Aufgaben:

Geocaching Klasse 10a

Geocaching Klasse 10b