Streitschlichterausbildung

Am 06.03.20 begannen die Streitschlichter der GS und die Schülermediatoren der OBS den Projekttag erst einmal  mit einem gemeinsamen Frühstück und frischen Brötchen.

Kennengelernt hatten sie sich bereits während ihrer Ausbildung und kollegial zusammen gewachsen waren sie auch schon, denn die Mediatoren der Oberschule unterstützen täglich die Streitschlichter

der Grundschule in den großen Pausen auf dem Schulhof und schlichten gemeinsam Streit, wenn es mal nötig ist.

Dafür gebührt ihnen besonderer Dank!

Und so erhielten sie auf  ihren Wunsch hin die Möglichkeit, die Polizei zu besuchen.

Während die eine Gruppe die Reste vom Frühstück abräumte und die andere Gruppe die letzten Krümel zusammenfegte, notierte eine weitere Gruppe eigenständig schon mal die Fragen für den nun anstehenden Besuch.

Nach der herzlichen Begrüßung von Polizeioberkommissar Thole Schlömer durften alle im Besprechungsraum des 2. Polizeireviers Platz nehmen, um eine eigens für sie vorbereitete Powerpoint zum Thema „Streitschlichtende Kompetenzen bei der Polizei“ zu sehen.

Schnell stellten alle fest, dass viele Ausbildungsinhalte gleich waren - auch die Oldenburger Polizei kannte die Friedensbrücke und das Eisbergmodell.

Anhand der vorbereiteten Fragen und vielen Beispiele aus dem polizeilichen Alltag wurde schnell klar, dass die Konfliktschlichtung auch in diesem Berufsfeld eine wichtige Rolle spielt.

Nachdem sie noch das Revier besichtigen und in den Streifenwagen Probesitzen durften, verabschiedeten sich stolze und zufriedene Grund- und Oberschüler, die in der Schule angekommen, feststellten - nun noch ein Stückchen mehr zusammen gewachsen zu sein!

Alle waren sich einig: “ Zusammen-wachs-Tage“ sollte es ruhig öfter geben :-)

Ein herzliches Dankeschön an Thole Schlömer – du hast uns einen tollen Einblick ermöglicht!

Die unfassbare Anzahl von 472 Weihnachtsmännern inklusive Grußkarten wurden in diesem Schuljahr von den Schülerinnen und Schülern von der ersten bis zur zehnten Klasse bestellt. Traditionell schicken sich alle interessierten Kinder und Erwachsene an unserer Schule liebe Weihnachtsgrüße in Form eines Schoko-Weihnachtsmanns sowie eines Grußkärtchens.

Wie auch im letzten Jahr haben heute unsere Schülersprecher Emma und Erik und alle Schülermediatoren die 472 Weihnachtsmänner in den Klassen verteilt.

Ein riesengroßes Dankeschön dafür! Katja ist mächtig stolz auf euch :-)

Ein besonderer Dank gilt der EDEKA Filiale in Bloherfelde, insbesondere der Filialleiterin Antje Sanft, ohne deren großartige Unterstützung die Aktion so kurzfristig in dieser Menge nicht möglich gewesen wäre.

Katja Vogt und Christoph Lammers (SV- Berater)

Herzlichen Glückwunsch an die 12 Streitschlichter der 2. - 4. Klassen, sowie an die 9 Schülermediatoren der 5. - 8. Klassen.

Alle 21 Schüler und Schülerinnen  der GOBS haben nach einjähriger Ausbildung durch unsere  Schulsozialpädagogin  und Schulmediatorin Katja Vogt ihre Prüfung mit Bravour bestanden und voller Stolz ihre Zertifikate empfangen.

Ein großes Dankeschön geht an Frau Bosse vom Förderverein, die die Streitschlichterwesten der Grundschüler sponserte.

Die Schülermediatoren der Oberschule besuchten während der Projektwoche gemeinsam mit Frau Vogt die OBS Alexanderstraße in Oldenburg, um mit anderen Schülermediatoren zusammen zu treffen, sich kennenzulernen und auszutauschen. Einen tollen Abschluss bot eine Tretbootfahrt auf der Mühlenhunte entlang des Schlossgartens.

Auch hier übernahm der Förderverein dankenswerter Weise die anfallenden Kosten.

Zu Beginn des neuen Schuljahres werden an der GOBS Friedrichsfehn 21 motivierte Streitschlichter und Schülermediatoren ihren Mitschülern bei Konflikten helfend und beratend zur Seite stehen.

Welch ein schöner Start!